rechtsanwalt-scheidung-erbrecht

Rechtzeitig Vorsorgen
Streit vermeiden

Das Thema erben und vererben ist in vielen Familien immer noch ein Tabu. Das ist durchaus verständlich, da sich keiner gerne mit seinem Tod oder dem seiner Angehörigen beschäftigt. Dabei gibt es viele Fragen, die rechtzeitig geklärt werden können. Ansonsten entsteht beim Erbfall schnell Streit.

Die Nachlassplanung, sei es durch lebzeitige Regelungen oder die Errichtung von letztwilligen Verfügungen (z.B. Testament/Erbvertrag) ist ein rechtlich anspruchsvoller komplexer Bereich, da nicht nur erbrechtliche Regelungen, sondern auch steuerliche, familienrechtliche und u.U. gesellschaftsrechtliche Fragen zu berücksichtigen sind.
Daneben sind jedoch auch, soll Streit vermieden werden, immer die persönlichen Belange der Betroffenen zu berücksichtigen. Eine wirtschaftlich sinnvolle, aber auch für die beteiligten Personen als gerecht empfundene Lösung ist das Ziel einer nachhaltigen Nachlassgestaltung.

Ein Testament kann natürlich auch selbst verfasst werden. Dabei besteht jedoch die Gefahr, dass dieses rechtlich ungenau formuliert wird und somit auszulegen ist. Streitigkeiten sind hier vorprogrammiert.
Vermeiden Sie solche belastenden Folgen für Ihre Angehörigen, indem Sie rechtzeitig kompetente, professionelle Beratung in Anspruch nehmen.
Profitieren Sie von meiner langjährigen Erfahrung im Erbrecht. Wir finden gemeinsam eine individuelle Nachlassregelung, die sowohl Streit vermeidet als auch wirtschaftlich sinnvoll ist.
Ich unterstütze Sie kompetent und individuell bei Ihrer Nachlassplanung.

Haben Sie daran gedacht, Vorsorge für den Fall zu treffen, dass Sie z.B. gesundheitlich nicht mehr in der Lage sind, Ihre eigenen Angelegenheiten zu regeln? Mit der Errichtung einer Vorsorgevollmacht können Sie für diesen Fall vorbeugen. Diese muss jedoch individuell auf die persönliche Situation zugeschnitten sein. Auch eine Patientenverfügung ist eine sinnvolle Regelung. Hier ist jedoch ebenfalls eine individuelle Regelung zwingend. Vermeiden Sie es, vorgegebene Muster aus dem Internet zu verwenden, ohne diese an Ihre persönliche Situation anzupassen. Im Notfall wird eine solche Patientenverfügung unter Umständen von den behandelnden Ärzten nicht akzeptiert. Ich berate und unterstütze Sie hierzu gerne.

Erbstreitigkeiten sind in der Regel hoch emotionale Angelegenheiten. Die Familiengeschichte, persönliche, auch lange zurück liegende Verletzungen und Konflikte innerhalb der Familie spielen dabei oft eine Rolle.
Meine Aufgabe liegt darin, Sie in dieser Situation zu begleiten und natürlich Ihre Interessen durchzusetzen, jedoch auch die Auseinandersetzung auf eine möglichst sachliche Ebene zu führen und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Vorsorge / Patientenverfügung / Vorsorgevollmacht / Betreuungsverfügung / Schenkungen / Überlassungen zu Lebzeiten / Letztwillige Verfügungen / Testaments/Erbvertragsgestaltung / Vermächtnisgestaltung / Behindertentestament / Nach dem Erbfall / Abwehr oder Durchsetzung von Pflichtteilsansprüchen / Beantragung von Erbscheinen und Vertretung im Erbscheinsverfahren / Nachlassverzeichnisse / Auseinandersetzung von Erbengemeinschaften / Testamentsvollstreckung / Nachlassverwaltung

ISABEL NACHREINER / RECHTSANWÄLTIN / THERESIENSTRASSE 40 / 80333 MÜNCHEN / 089 - 28 01 56